Unterschied zwischen Rum und Cachaca

USA, Indien...

Moderator: casaBARcardi

Unterschied zwischen Rum und Cachaca

Beitragvon baker45 » 7. Sep 2015, 18:12

Hallo zusammen,

bin neu im im Forum. Eigentlich bin ich auch neu im ganzen Rum-Thema.
Hatte ich mich neulich etwas in die Materie eingelesen. Dort stieß ich im Zusammenhang mit Rum immer wieder auf Cachaca.
Allerdings finde ich nirgends eine konkrete Gegenüberstellung zwischen den beiden Spirituosen. Wo hört Rum auf, wo fängt Cachaca an.
Leider konnte ich auch in der Suchfunktion hier im Forum nichts finden.

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Gruß Baker
baker45
Smutje
Smutje
 
Beiträge: 1
Registriert: 7. Sep 2015, 18:06

Re: Unterschied zwischen Rum und Cachaca

Beitragvon Kenson93 » 7. Sep 2015, 18:40

Legt euer Geld in Alkohol an! Wo sonst gibt es 40%?
Benutzeravatar
Kenson93
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 119
Registriert: 27. Mär 2015, 20:45

Re: Unterschied zwischen Rum und Cachaca

Beitragvon walli_90 » 7. Sep 2015, 19:12

Ich denke das ist eine Sache der Definition. Die brasilianischen Cachaçahersteller versuchen auf dem amerikanischen und europäischen Markt immer wieder eine eigene Handelsklasse für ihr Produkt neben Rum einzuführen und sind bisher immer gescheitert. Rum fasst in seiner Definition einfach alles, was einen Cachaça ausmacht. So wird Cachaça in Europa und Amerika entweder als "Rum" oder "brasilianische Spirituose" vermarktet.
Für mich ist Cachaça eine Unterart von Rum, die in Brasilien hergestellt wird. So wie Bourbon und Single Malt beides Whiskys sind, Tequila und Sotol Mezcales, Armagnac und Cognac Weinbrände, ist Cachaça ein Rum.
Benutzeravatar
walli_90
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 761
Registriert: 24. Mär 2015, 12:43
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Unterschied zwischen Rum und Cachaca

Beitragvon Cohidor » 7. Sep 2015, 21:29

walli´s definition finde ich auch klasse :up:
ist wohl kaum mit sicherheit zu unterscheiden wenn mann ihn nicht selbst hergestellt hat.
da auf kaum einer flasche der name der hefe oder sonstige details zu finden sind kann man wohl einen weißen rum nicht wirklich von cachassa unterscheiden.
wir sind uns im forum ja oft selbst uneinig was einteilungen, abgrenzungen oder sogar schreibweisen anbelangt.

mein bescheidenes persönliches fazit: macht keine wissenschaft daraus, es geht um den genuss ;)
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2135
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen

Re: Unterschied zwischen Rum und Cachaca

Beitragvon Barti Slartfass » 10. Sep 2015, 23:20

vielleicht hilfts. hab selbst noch nicht gelesen.
http://www.gotrum.com/the-rum-university/rum-in-history/cachaza/
Auf zu neuen Ufern -> Der Rum Club
Barti Slartfass
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 500
Registriert: 9. Mär 2015, 12:05
Wohnort: Irgendwo zwischen Bielefeld und Hannover

Re: Unterschied zwischen Rum und Cachaca

Beitragvon Albert Uwe » 23. Aug 2019, 12:53

Kaufen Sie teuer und Sie können nicht falsch sein. Ich rate Ihnen, hier Sportwetten zu versuchen: https://1xbet.de.com/, damit Sie sich den teuersten Rum leisten können, da je teurer, desto besser
Albert Uwe
Schiffsjunge
Schiffsjunge
 
Beiträge: 19
Registriert: 30. Apr 2019, 10:06


Zurück zu Sonstiger Rum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron