Fiji 10 Jahre

Jamaica, Barbados, Fiji, Guyana, Trinidad, Australien, Neuseeland

Moderator: casaBARcardi

Fiji 10 Jahre

Beitragvon winnipu » 10. Feb 2014, 22:58

Habe gerade den TRC Fiji 10 Y. im Glas und bin schwer begeistert! Nach dem Öffnen der Flasche war ich mir nicht sicher, ob das nicht ein Fehlkauf war. :scep: Nach dem ersten Schluck -und ich mich an die 62,9% gewöhnen konnte- war er nur noch gut. Er ist kräftig, aber nie unangenehm oder zuviel Alkohol. Selten war ich so begeistert. Nach 10 Minuten im Glas sind auch die Prozente nicht mehr so im Vordergrund.
Es hat ein wenig Zeit gebraucht, mich an diese hohen Prozente zu gewöhnen. Ich komme immer mehr auf den Geschmack der UA. :lol:
Piraten weinen nicht, sie heulen (R)rum!
Benutzeravatar
winnipu
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 593
Registriert: 22. Feb 2013, 07:36

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon michelangelo » 11. Feb 2014, 00:35

Hört sich gut an was Du da schreibst. Auf BAT hat er ja auch gute Noten bekommen und Fiji ist mal etwas ganz anderes...neues.
Ich meine, Rum assoziiert man eher mit der Karibik/Südamerika und mit Abstrichen noch mit Indien/Mauritius.

Werde mir mal ein paar Samples von TRC besorgen, glücklicherweise bieten die ja sowas gleich im Shop an.
So kriegt man wenigstens mal einen geschmacklichen Überblick :)
"The time has come, the time for a drink, but I don't want vodka or mead.
None of these things will quench my thirst, Rum is the drink that I need."
Alestorm - Rum
Benutzeravatar
michelangelo
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1007
Registriert: 5. Jul 2012, 22:27
Wohnort: Celle

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon Cohidor » 11. Feb 2014, 01:52

kann man den geschmack irgendwie präzisieren oder kategorisieren?
kann mir auf den rum noch keinen rechten reim machen.
klingt aber schonmal "maskulin" ;)
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2135
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon TigaLina » 11. Feb 2014, 17:28

Das Profil ist ein klassisch, englisches. Wenn man ihn mit etwas bekanntem vergleichen sollte, dann am ehesten mit einer Mischung aus Hampden und Rockley mit leichtem Vorteil für Hampden.
Barrel Aged Thoughts

"Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort, unverzüglich."
Benutzeravatar
TigaLina
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 564
Registriert: 10. Mär 2012, 00:46

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon StrumMyDrumWithRum » 28. Apr 2015, 18:12

Der TRC Fiji 10 Jahre habe ich auch im 10er Tasting Set gehabt und direkt bestellt. Ich habe auch noch weitere 5 Single Cask, Cask Strength von TRC bestellen müssen, da die anderen auch sehr lecker sind. Der Fiji hat mich im Tasting aber am meisten begeistert.
Benutzeravatar
StrumMyDrumWithRum
Fähnerich & RUMexperte
Fähnerich & RUMexperte
 
Beiträge: 687
Registriert: 17. Nov 2014, 22:17

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon winnipu » 1. Mai 2015, 17:07

StrumMyDrumWithRum hat geschrieben:Der TRC Fiji 10 Jahre habe ich auch im 10er Tasting Set gehabt und direkt bestellt. Ich habe auch noch weitere 5 Single Cask, Cask Strength von TRC bestellen müssen, da die anderen auch sehr lecker sind. Der Fiji hat mich im Tasting aber am meisten begeistert.

:up: :up: :up:
Piraten weinen nicht, sie heulen (R)rum!
Benutzeravatar
winnipu
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 593
Registriert: 22. Feb 2013, 07:36

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon casaBARcardi » 3. Sep 2015, 17:32

Fiji... klingt interessant. Ich habe seit längerem eine Flasche 'Seven Tiki Fiji Aged Rum'.
Der wird von der Firma 'South Pacific Distilleries' abgefüllt und vertrieben 'angeblich'
von Bacardi. Die Pulle hat mir ein Freund aus dem Urlaub mitgebracht, ich habe den
jedoch bislang nicht besonders 'Ernst' genommen, bis gestern...

Hab mal dran geschnuppert und musste was davon probieren. Gar nicht mal soo schlecht...
Ist halt, wie hier ja auch schon mehrfach gesagt wurde, mal was anderes.
Ich konnte leider nicht herrausfinden wie lange der reifen durfte. Ist aber
zum Purgenuss jetzt nicht so der Kracher... Eher was zum Mixen.

Ich glaube ich werd mir demnächst mal einen anderen 'Fijianer' zulegen - mehr zum Purgenuss.
Empfehlungen ? Wünsche ? :lol:
Gibt's noch Erfahrungen außer mit dem TRC ? Sonst klingt der schonmal nicht schlecht :up:
casaBARcardi
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1753
Registriert: 15. Dez 2013, 05:05

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon Sani28 » 3. Sep 2015, 18:20

casaBARcardi hat geschrieben:Gibt's noch Erfahrungen außer mit dem TRC ?


DUNCAN TAYLOR FIJI SINGLE CASK RUM 2003 10 YEARS OLD 54,8% VOL

Ich hatte den in einem Sample und finde ihn echt gut.
Sani28
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 929
Registriert: 19. Dez 2014, 20:43

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon Barti Slartfass » 3. Sep 2015, 18:30

Den Duncn Taylor habe ich mir uch beim Cognac-Dingens bestelt als der im Angebot war. Netter Rum aber aus den latschen haut der mich nicht. Die 56% dominieren ziemlich stark.
Auf zu neuen Ufern -> Der Rum Club
Barti Slartfass
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 500
Registriert: 9. Mär 2015, 12:05
Wohnort: Irgendwo zwischen Bielefeld und Hannover

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon casaBARcardi » 3. Sep 2015, 19:19

Jo, danke erstmal für den Tipp mit dem DT. Klingt ganz gut...
Kennt jemand den 'BERRYS’ FINEST FIJIAN RUM 9 JAHRE 46% VOL BERRY BROS & RUDD' ?
Preislich liegen DT, TRC und der Berrys' ja recht dicht beieinander... 60,50,40...
casaBARcardi
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1753
Registriert: 15. Dez 2013, 05:05

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon ica » 4. Sep 2015, 10:52

.
Zuletzt geändert von ica am 18. Mär 2017, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
ica
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 527
Registriert: 18. Jun 2015, 22:08

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon casaBARcardi » 4. Sep 2015, 11:24

ica hat geschrieben:Den Berry's hatte ich auch im Auge aber dann bin ich über die SuFu hier gelandet: viewtopic.php?f=78&t=1209&hilit=berry+fijian

Ouch :O Ja den hatte ich selber gar nicht erst über die SuFu gesucht... Der ist dann wohl raus :roll:
casaBARcardi
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1753
Registriert: 15. Dez 2013, 05:05

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon Rumlounge » 4. Sep 2015, 11:43

Der DT Fiji ist deffinitiv kein schlechter Vertreter für zwischendurch, man braucht ja auch einiges an Alltagsrum und kann schließlich nicht jeden Tag High End verkosten, soll ja auch was besonderes bleiben
Benutzeravatar
Rumlounge
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1721
Registriert: 2. Nov 2013, 08:27
Wohnort: Alpenrod / Westerwald

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon bossi » 4. Sep 2015, 11:53

casaBARcardi hat geschrieben:
ica hat geschrieben:Den Berry's hatte ich auch im Auge aber dann bin ich über die SuFu hier gelandet: viewtopic.php?f=78&t=1209&hilit=berry+fijian

Ouch :O Ja den hatte ich selber gar nicht erst über die SuFu gesucht... Der ist dann wohl raus :roll:


ist das der selbe rum aus dem selben fass?
Benutzeravatar
bossi
Fähnerich & RUMexperte
Fähnerich & RUMexperte
 
Beiträge: 1042
Registriert: 16. Okt 2014, 10:56

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon ica » 4. Sep 2015, 13:14

.
Zuletzt geändert von ica am 18. Mär 2017, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
ica
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 527
Registriert: 18. Jun 2015, 22:08

Re: Fiji 10 Jahre

Beitragvon bossi » 4. Sep 2015, 20:43

ne ich meine der Berrys 9 und der Berrys 10... das sind doch mit Sicherheit zwei verschiedene Fässer und somit zwei verschiedene Rums... somit ist das Potenzial sehr hoch, dass der Berrys 10ner besser sein könnte als der Berrys 9ner...

...ich hatte gerade den trc und den dt im crosstasting! der trc ist um einiges intensiver, was aber wahrscheinlich an den +8% liegt... blind hätte ich gesagt, dass das ein und der selbe rum ist, der dt aber auf trinkstärke reduziert wurde!
Benutzeravatar
bossi
Fähnerich & RUMexperte
Fähnerich & RUMexperte
 
Beiträge: 1042
Registriert: 16. Okt 2014, 10:56


Zurück zu Britischer Stil

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron