Schnaps selber brennen

Hier könnt ihr über alle Spirituosen diskutieren die nichts mit Rum zu tun haben.

Moderator: casaBARcardi

Schnaps selber brennen

Beitragvon ronisch15 » 28. Jan 2018, 12:23

Hallo zusammen!
Ich habe letztens einen unfassbar leckeren Quittenschnaps getrunken und habe mir nun vorgenommen, mit dem Brennen meines eigenen Schnapses zu starten. Ich werde mich hierfür eine Tischdestille zulegen. Hat irgendwer Erfahrung mit Tischdestillen und kann mir eine empfehlen? Integrierter Thermometer, Aromakorb etc.???
Vielen Dank für euren Input!! :up:
ronisch15
Smutje
Smutje
 
Beiträge: 2
Registriert: 28. Jan 2018, 12:17

Re: Schnaps selber brennen

Beitragvon ronisch15 » 28. Jan 2018, 12:30

Auf der Seite http://schnaps-selber-machen.org wird die Dr. Richter Destille Kalif empfohlen. Hat von euch wer die Destille schon verwendet? Irgendwelche Meinungen dazu?
ronisch15
Smutje
Smutje
 
Beiträge: 2
Registriert: 28. Jan 2018, 12:17

Re: Schnaps selber brennen

Beitragvon Cohidor » 28. Jan 2018, 23:55

meiner Meinung nach sollte man das den Profis überlassen und nicht in einem Rum-Forum nach Obstler fragen ;)
einige hier destillieren Zwar auch selbst, aber eher Rum und als Fassware und nicht als Hobby.
Ich würde es aber echt bleiben lassen, das ist alles eine Wissenschaft für sich wenn du etwas Vernünftiges haben willst.
kauf dir für das Geld ein paar leckere Flaschen, da hast du allemal mehr davon.
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2126
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen


Zurück zu Spirituosen-Chat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast