Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Hier könnt ihr eure Erfahrungen/Empfehlungen posten.

Moderatoren: casaBARcardi, rauchr_de

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon JoeM » 18. Mär 2016, 13:23

misterx1234 hat geschrieben:die Siglo 6 steht auf meiner liste, die Trinidad werde ich mir merken. danke für den Tipp


kp, immer wieder gern ;).
kann als tipp noch empfehlen:
hoyo de monterrey le hoyo de san Juan
prinzipiell durch die hoyo de Monterreys kosten. sind recht mild aber wirklich toll aromatisch. meine Lieblinge sind einfach die san Juan und die double corona von hoyo
wichtig: durch die edicion limitadas kosten, falls möglich. hier findet man wirklich oft unglaublich geniale rollen ;)
auch durch das bolivar-sortiment kosten. eine meiner absoluten lieblingsmarken.

rumkugel76 hat geschrieben:Bin noch in der Findungsphase daher wird wild eingekauft :)

Wobei es schon immer doof ist wenn man dann eine Zigarre verraucht welche 10 Euro kostet und dann nicht schmeckt :)

Beste Combo bisher Cohiba Robusto + Rum Nation Caroni 16y :)

hehe, wem sagst du das. habe mir mal ne Handvoll montecristo gran reserva no.2 cosecha 2005 zugelegt, der preis pro stick ist ..... sagen wir mal, heftig ^^ und alle waren kacke ..... tja, fettes Lehrgeld ;).

cheers.
Benutzeravatar
JoeM
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 213
Registriert: 7. Jul 2014, 08:28

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon rumkugel76 » 18. Mär 2016, 14:46

-
Zuletzt geändert von rumkugel76 am 30. Mär 2017, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
rumkugel76
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 194
Registriert: 24. Feb 2015, 21:04

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon Cohidor » 18. Mär 2016, 20:18

die epicure especial von hoyo finde ich auch toll, brauchen nur ein paar jahre im humidor.
falls man vorgealterte aus guter lagerung ergattern kann... zuschlagen :)
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2148
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon JoeM » 22. Mär 2016, 18:34

rumkugel76 hat geschrieben:
JoeM hat geschrieben:hehe, wem sagst du das. habe mir mal ne Handvoll montecristo gran reserva no.2 cosecha 2005 zugelegt, der preis pro stick ist ..... sagen wir mal, heftig ^^ und alle waren kacke ..... tja, fettes Lehrgeld ;).


Gerade mal geschaut, 56 Steine, da bekommt man aber schon viel guten Rum für :-)


wahre worte wahre worte :up:
aber Zigarren stehen wohl dem sammlerwahn von auch zb. spirituosen nicht weit hinten nach. gerade vor kurzem ist das letzte kuba Festival zu ende gegangen und, welch ein wunder ^^, es gibt einen neuen "Rekord".
die im Moment teuerste jemals verkaufte Zigarre ist die sonderedition aus dem humidor zum 50. geb von cohiba. der war ja jetzt. der humidor, bestückt mit 50 Zigarren, wurde für 320 000 euro versteigert (diese dinger werden nur versteigert - es kann also noch teurer werden). eine kostet somit 6500 euro *lol* wenn die dir dann noch dazu nicht schmeckt? Jackpot *lol*.
in den nächsten tagen bekomme ich 4 bolivar tubos aus den 80ern ...... hammer. werden mittlerweile um 100 euro das stück gehandelt, ich zahle nicht mal die hälfte, hehe ;).

Cohidor hat geschrieben:die epicure especial von hoyo finde ich auch toll, brauchen nur ein paar jahre im humidor.
falls man vorgealterte aus guter lagerung ergattern kann... zuschlagen :)

stimmt, die sind auch toll. ich mag hoyo prinzipiell, einfach genial, am meisten allerdings die san Juan und dc, die sind einfach unfassbar genial ;).

cheers.
Benutzeravatar
JoeM
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 213
Registriert: 7. Jul 2014, 08:28

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon Cohidor » 22. Mär 2016, 19:46

mit der annäherung an die USA passiert demnächst sowieso sehr viel... die werden den markt leerfegen, die preise hochjagen und etablierte marken werden einen neuen namen finden müssen. kann gut sein daß das übrigens der letzte cohiba-humidor überhaupt ist, der da versteigert wird. bin echt am überlegen mich mal ganz, ganz dick mit zigarren für die nächsten jahre einzudecken.
besser oder billiger werden die jedenfalls nichtmehr.
neue formate wirds weiter geben, aber mir kommt es aufs aroma an, nicht auf 2 millimeter hin oder her.
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2148
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon JoeM » 23. Mär 2016, 00:11

Cohidor hat geschrieben:mit der annäherung an die USA passiert demnächst sowieso sehr viel... die werden den markt leerfegen, die preise hochjagen und etablierte marken werden einen neuen namen finden müssen. kann gut sein daß das übrigens der letzte cohiba-humidor überhaupt ist, der da versteigert wird. bin echt am überlegen mich mal ganz, ganz dick mit zigarren für die nächsten jahre einzudecken.
besser oder billiger werden die jedenfalls nichtmehr.
neue formate wirds weiter geben, aber mir kommt es aufs aroma an, nicht auf 2 millimeter hin oder her.


neinnein, das sind die Schreckgespenster die so bezüglich USA-kuba herumgeistern ;).
es ist noch ein EXTREM langer weg, bis sich diesbezüglich wirklich etwas ändert, glaub mir. das dauert noch jahre. castro hat gerade beim jetzt ersten Gespräch mit Obama gefordert, dass die USA das gesamte Handelsembargo auf einmal aufheben und Obama hat Reformen von castro gefordert ^^. glaub mir, das dauert noch ewig, typisch Politik halt ;).
mein Händler in wien (ist auch international sehr angesehen) hat verdammt gute Beziehungen nach kuba und weiß aus erster Hand, dass die dort absolut relaxed diesbezüglich sind. da gibt's viele Faktoren, die gegen Angstkäufe sprechen: erstens werden die amis nicht den gesamten markt der kubanischen Zigarren leerfegen weil die meisten eigentlich garnicht so sehr auf kubanische Zigarren abfahren ^^. es haben in den letzten Jahrzehnten so viele andere Händler sich auf den Geschmack der amis eingespielt, dass es diese vielerorts vorausgesagten massenkäufe sicher nicht geben wird. des weiteren haben die Kubaner noch massig landflächen zur Bebauung frei, können also, wenn es denn sein muss (heißt ja auch mehr arbeit *lol*), dass sie noch einiges mehr anbauen könnten.
die preise gehen sowieso automatisch regelmäßig immer höher aber wegen den amis mach ich mir jetzt echt nicht ins Hemd ;).

wird also never ever der letzte cohiba sonderhumi sein, glaub mir ;). nächstes jahr am Festival gibt's schon den nächsten ;).

cheers.
Benutzeravatar
JoeM
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 213
Registriert: 7. Jul 2014, 08:28

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon Cohidor » 23. Mär 2016, 08:17

danke, das klingt gut und gibt mir hoffnung :up:
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2148
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon JoeM » 23. Mär 2016, 10:47

Cohidor hat geschrieben:danke, das klingt gut und gibt mir hoffnung :up:


ja, keine sorge ;).
wie gesagt, teurer werden Zigarren ja sowieso von selbst ^^ und Europa mit 750 mio Einwohnern ist ansich der größere markt als die USA nur sind die USA halt um die ecke ;).
Asien zb. ist bezüglich Zigarren ein noch größerer markt, mittlerweile, als Europa und trotzdem gibt's genug rollen für alle ;).
was wirklich kommt weiß eh keiner aber ich mach mir da mal weniger sorgen ;).

cheers.
Benutzeravatar
JoeM
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 213
Registriert: 7. Jul 2014, 08:28

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon Knorke » 30. Mai 2016, 16:34

In den letzten Wochen habe ich immer mal wieder ein paar Stumpen zum Proberauchen eingekauft:

Quintero Favoritos
Quisqueya Maduro Robusto
Don Tomas/Dos Gonzales Churchill
Trinidad Reyes
La Aurora Untamed Robusto
CAO OSA LOT 54
CAO Colombia Tinto
Jose Marti Robusto
König&Schubert 20 Jahre Robusto
Dunhill Heritage Churchill
Padron Classic Londres Maduro
Aging Room Bin No. 1 D Major
Partagas Minis
Bolivar Royal Corona
Ramon Allones Small Club Corona

Und eben gerade bestellt:

Eine Dose der Forenzigarre 2016 vom Zigarrenforum
Ramon Allones Specially Selected
Partagas D4
La Aurora Black Lion Maduro Robusto
Knorke
Fähnrich
Fähnrich
 
Beiträge: 434
Registriert: 4. Okt 2015, 12:01

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon Waffenprofi » 11. Jul 2016, 21:27

Hallo!

Hier gibt es die DAG im Ausverkauf:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... 0881,d.bGg

... wer die Zigarren von DAG aus der Dom. Rep. nicht kennt, dem sei gesagt: TOP TOP TOP!!!!!! :up:

Stramm und stark ohne bitter zu werden oder zu kratzen. Cuba Feeling...! Wie die das hinbekommen haben... klasse! Einige Formate sind nun leider schon ausverkauft!

Gruß
Henning
Benutzeravatar
Waffenprofi
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 887
Registriert: 29. Feb 2012, 22:34

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon JoeM » 13. Sep 2016, 10:39

Waffenprofi hat geschrieben:Hallo!

Hier gibt es die DAG im Ausverkauf:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... 0881,d.bGg

... wer die Zigarren von DAG aus der Dom. Rep. nicht kennt, dem sei gesagt: TOP TOP TOP!!!!!! :up:

Stramm und stark ohne bitter zu werden oder zu kratzen. Cuba Feeling...! Wie die das hinbekommen haben... klasse! Einige Formate sind nun leider schon ausverkauft!

Gruß
Henning


hast du nicht irgendwann mal, in grauer vorzeit, gemeint, dass du mit zigarren aufhören "musst"? ;) habe da diesbezüglich irgendwas dunkel in erinnerung ^^.

gestern bei mir angekommen:
1 kiste juan lopez coronas aus dem jahre 1999
1 kiste ryj gran coronas aus dem jahre 1998
und 3 stück ryj cedros de luxe no. 1 aus dem jahre 1996

schon probiert und sind einfach der wahnsinn ...... diese alten rollen, bei guter lagerung, sind einfach wirklich der hammer.
demnächst dann mal qualmen mit nem guten rum ^^.

cheers.
Benutzeravatar
JoeM
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 213
Registriert: 7. Jul 2014, 08:28

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon miso » 5. Dez 2019, 10:10

Puh, ich kann mich jetzt gar nicht dran erinnern, wann ich das letzte Mal eine Zigarre gekauft habe!
Aber, die letzte dürfte dann wohl die Drew Estate Liga Privada No. 9 Corona Doble gewesen sein ;)
Empfehlenswert durchaus und u. a. auch meine Lieblingszigarre!
In letzter Zeit aber bin ich durch einen Freund auf den Geschmack von E-Zigaretten gekommen!
Ich finde diese haben einfach einen tollen Geschmack... Bestelle die Liquids übrigens hier https://www.e-smoke4you.de/e-liquids/, sehr günstig!
Sollte man echt mal probiert haben! Tja, und so bin ich jetzt auch noch zum E-Zigaretten Raucher geworden :lol:
Besser geht es wirklich nicht ...
miso
Smutje
Smutje
 
Beiträge: 6
Registriert: 10. Feb 2018, 11:54

Re: Zuletzt gekaufte Zigarre(n)

Beitragvon Cohidor » 5. Dez 2019, 18:30

kein Aficionado der Welt würde sowas auch nur mit der Kneifzange anrühren :lol:
All for RUM and RUM for all!
Benutzeravatar
Cohidor
Vizeadmiral
Vizeadmiral
 
Beiträge: 2148
Registriert: 6. Feb 2013, 14:34
Wohnort: Hessen

Vorherige

Zurück zu Zigarren zum Rum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron