Eistee gefällig?

Zeigt uns euer Lieblingsrezept.

Moderator: casaBARcardi

Eistee gefällig?

Beitragvon DunklesKaramell » 21. Jul 2013, 19:24

Liebe Mitsegelnde!

Heute habe ich mir mal wieder einen Eistee gemacht, und dabei kam mir folgender Gedanke: die Aromen von kräftigem Assam-Tee und Demerara-Rum müssten doch eigentlich passen, wie die Faust aufs Auge. So ´ne Art sommerlicher "Grog". Vielleicht noch mit etwas Demerara-Zuckersirup oder dunklem Rohzucker gesüßt ( Ahornsirup könnte ich mir auch vorstellen ) und möglicherweise mit etwas Limettensaft gewürzt ( vielleicht auch Kakao als schokoladig süße Variation? ) könnte das doch einen recht passablen Drink abgeben. Da ich gerade aber weder die Zeit habe, noch mich gesundheitlich in der Lage fühle, Alkohol zu trinken, dachte ich, ich frage jetzt einfach mal in die Runde, insbesondere auch die mix-erfahreren unter Euch, ob ihr so einen ähnlichen Drink bereits kennt und wenn nicht, ob Ihr Euch das prinizipiell vorstellen könntet. Wenn ich dann die Möglichkeiten wieder habe, dann werde ich mal ein Rezept basteln und es Euch vorstellen.

Ich bin gespannt, was Ihr sagt! ;)


DK
Wer nicht genießt wird ungenießbar!
Benutzeravatar
DunklesKaramell
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1044
Registriert: 19. Nov 2012, 21:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon Raúl Sanchez » 21. Jul 2013, 20:41

Hallo zusammen...
Mmh,so richtig kann ich mir dazu kein Bild machen,Ich bleib beim Long Island Ice Tea!!! :lol:
Bin aber auch gespannt ob uns jemand eines besseren belehrt...
Benutzeravatar
Raúl Sanchez
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 526
Registriert: 16. Feb 2013, 13:54
Wohnort: Aken/Elbe

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon War Starter » 22. Jul 2013, 00:49

Ich werd das mal testen. Selbstgekochter Assam Eistee geht bei mir nämlich weg wie, naja, ich sauf das Zeug halt wie ein. So ein 250g Beutel hält im Sommer höchstens 1 1/2 Monate. Ich hatte schon länger das Bedürfniss in dieser Richtung was zu machen, da ein Freund von mir auf eine Mischung aus diesem instant Zitronentee (ihr wisst schon, dieses fies süße Zeug aus der zylindrischen Plastikdose) und Rum (also was der Durchscnitsbauer so als Rum bezeichnet, Pott und Bacardi)schwört. Zugegebenermaßen trinkbar, wenn es kalt ist und man dringend was alkoholisches braucht. Das wollte ich halt schon länger mal in gut versuchen. In diesem Sinne danke für die Anregung, an Demerara RUm hätte ich nicht gedacht, aber es klingt wunderbar.
You know me, you've seen my face
All around this wretched place
You can call me warrior
But I'm actually the war starter
Benutzeravatar
War Starter
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 962
Registriert: 4. Sep 2012, 21:38

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon lesist » 23. Jul 2013, 19:42

Also: Ich würde das ganze etwas anders angehen. Und zwar, eine Assam-Tee-Infusion. Dazu vlt erstmal einen günstigeren Rum nehmen. Einfach mal eine kleine Menge Tee in einen Beutel tun, in den Rum hängen und mal 2-3 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch immer mal wieder schaun wie ausgeprägt der Geschmack ist. Ich habe mit diesem noch keine Erfahrung, daher immer mal wieder checken.

Und auf dieser Basis dann einen Rum-Sour oder vlt einen Manhattan machen.
Meine Idee für einen solchen Sour wäre: 6cl Assam-Tee infusionierter Rum, 2,5-3cl Limettensaft, 2cl Maraska-Weichsel-Sirup von Darbo (das sollte sehr gut harmonieren). Das Ganze mit Eiswürfeln shaken und in einen Tumbler auf Eiswürfel strainen. Vlt noch ne Limettenzeste als Garnish.
Als Manhattan: 6cl von der Infusion, 2cl Punt E Mes und Bitters nach Wahl (zb Regans Orange Bitters). Dazu ne schöne Griottines-Kirsche und Orangenzeste. (Das Ganze natürlich nur auf Eiswürfel gerührt und in eine vorgefrostete Coupette strainen).

Das wäre mein Ansatz.
Zuletzt geändert von lesist am 23. Jul 2013, 20:22, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
lesist
Matrose
Matrose
 
Beiträge: 63
Registriert: 10. Mär 2012, 22:45

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon TigaLina » 23. Jul 2013, 19:55

Dem ist nichts hinzuzufügen, krasser Drink, Leo! Sollte rocken!
Barrel Aged Thoughts

"Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort, unverzüglich."
Benutzeravatar
TigaLina
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 564
Registriert: 10. Mär 2012, 00:46

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon DunklesKaramell » 23. Jul 2013, 20:21

Super, vielen Dank, DAS sind richtig gute Gedanken! :up:
Wer nicht genießt wird ungenießbar!
Benutzeravatar
DunklesKaramell
Kapitän
Kapitän
 
Beiträge: 1044
Registriert: 19. Nov 2012, 21:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon lesist » 23. Jul 2013, 20:25

Wahlweise könnte damit auch eine Greenpoint-Variation super funktionieren und die Tee-Infusion mit Kräuternoten unterstreichen:

6cl Rum
1,5cl Punt E Mes
1,5cl gelbe Chartreuse
Benutzeravatar
lesist
Matrose
Matrose
 
Beiträge: 63
Registriert: 10. Mär 2012, 22:45

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon Noge » 24. Jul 2013, 00:28

Ich verstehe bei den Zutaten zwar größtenteils nur Bahnhof, allerdings klingt es sehr verlockend so etwas mal auszuprobieren! :roll:
Das Leben ist zu kurz um schlechten Rum zu trinken.
Noge
Fähnrich
Fähnrich
 
Beiträge: 269
Registriert: 11. Sep 2012, 12:20
Wohnort: Hamburg

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon War Starter » 30. Aug 2013, 22:21

Nee Leute, vieleicht hab ich ja auch was falsch gemacht, aber die Tee Infusion ist ziemlich in die Hose gegangen. Bitterst. Garnicht lecker. Vieleicht klappts ja in einem Daiquiri oder so. Ganz falsch kann dieser Ansatz aber nicht sein, denn wenn ich mich recht entsinne, war Tee eines der frühen Gewürze im ursprünglichen Punsch. Aber ich hab glaub ich keinen Nerv, da noch mehr Rum mit zu versauen, in vager Hoffnung, dass vieleicht doch mal was Brauchbares dabei rauskommt. Vieleicht wagt sich ja sonstwer mal dran. Ich würde es evtl auch mal mit einem stark oxidierten Oolong versuchen. Die neigen weniger stark zu Bitterkeit und sind dabei nicht sooo weit vom klassischen Schwarzteeprofil weg.
You know me, you've seen my face
All around this wretched place
You can call me warrior
But I'm actually the war starter
Benutzeravatar
War Starter
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 962
Registriert: 4. Sep 2012, 21:38

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon lesist » 31. Aug 2013, 10:38

@ warstarter, mea culpa! Es reichen wohl schon 2-3 Minuten um eine Menge Geschmack abzugeben. Da hatte ich mich total verschätzt! Ich habe es bisher noch nicht selbst versucht, aber bei Tea-Infused Gin, so habe ich mir sagen lassen, reichen eben nur wenige Minuten aus.
Benutzeravatar
lesist
Matrose
Matrose
 
Beiträge: 63
Registriert: 10. Mär 2012, 22:45

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon War Starter » 31. Aug 2013, 16:53

Passt schon. War ja anfürsich ne super Idee. Und der Ron Mulata 7 Anos hat ja jetzt nun wirklich nicht die Welt gekostet.
You know me, you've seen my face
All around this wretched place
You can call me warrior
But I'm actually the war starter
Benutzeravatar
War Starter
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 962
Registriert: 4. Sep 2012, 21:38

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon War Starter » 31. Aug 2013, 19:52

Ok, jetzt mal das alte ausprobiert. Bei der Dosierung hab ich mich an das von mir favorisierte Planters Punch Verhältnis gehalten
6cl Jamaika Rum (nix besonderes, Lemon Hart Golden Jamaika)
4cl Zitronensaft
3cl Zuckersirup

Alles in ein 350ml Glas gefüllt, Zwei Eisbälle (5cm, meine jüngste Anschaffung, sehr stylisch) und das Glas mit frischem Assam Eistee voll gemacht. War etwas sehr ruppig, also mal flux die anderen im Hause abtrinken lassen und Eistee nachgegossen (ich mach den im Sommer immer kannenweise). Jetzt ist er gut. Also mindestens ein 400ml Glas nehmen oder weniger "Grundstoff". Alles in allem also eine coole Planters Punsch Variante.
You know me, you've seen my face
All around this wretched place
You can call me warrior
But I'm actually the war starter
Benutzeravatar
War Starter
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 962
Registriert: 4. Sep 2012, 21:38

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon Tanja0815 » 5. Sep 2013, 11:16

Ich höre immer wieder was von Gin mit Tee. Wisst ihr da was drüber? Hat das Tradition? Ich finde nicht viel im web.

Gruß, T.
Tanja0815
Smutje
Smutje
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Sep 2013, 11:01

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon Phadrix » 5. Sep 2013, 11:32

Ich leider nicht, denn mit Gin und Tee kannst du mich jagen. Brrrr :ekel:
PhilHH trinkt aber gerne Gin vielleicht kennt der sich da aus.
Favoriten:
Cartavio XO
Pussers Nelson's Blood
The Overseas Trail
Rum Company Old Trinidad (Fassstärke)
The Whisky Agency Jamaica 35 Jahre
El Dorado 25
Benutzeravatar
Phadrix
Obermaat
Obermaat
 
Beiträge: 240
Registriert: 5. Apr 2013, 19:33
Wohnort: Hamburg

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon War Starter » 29. Sep 2013, 19:39

Ok, schmeckt auch mit El Dorado 8yo, um mal auf DKs Ursprungsidee zurückzukommen, nicht schlecht, aber mir gefällt die Jamaika Variante besser.
You know me, you've seen my face
All around this wretched place
You can call me warrior
But I'm actually the war starter
Benutzeravatar
War Starter
Offizier
Offizier
 
Beiträge: 962
Registriert: 4. Sep 2012, 21:38

Re: Eistee gefällig?

Beitragvon KURT GURU » 22. Feb 2020, 13:07

Une fois, j'ai essayé viagra inde acheter, puis je ne me reconnais pas en confiance. Sur le plan intime, tout s'est tellement bien passé que je ne peux même pas le croire. Un médicament cool et fonctionne très efficacement, passez la chaîne
KURT GURU
Schiffsjunge
Schiffsjunge
 
Beiträge: 18
Registriert: 18. Dez 2019, 14:14


Zurück zu Cocktail Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast